MEDDAY_180x180px_2019_rund

Kärntner Gesundheitsfonds / Med-Servicestelle

Unternehmen Informationen

  • Team Größe
    1-50 Mitarbeiter
  • Ansichten
    150
  • Standort
    Bahnhofstraße 24-26/6 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Beschreibung des Arbeitgebers

Die Med-Servicestelle des Kärntner Gesundheitsfonds gilt als Ansprechpartner im Rahmen der medizinischen Ausbildung in Kärnten. Zielsetzung ist es, Studierende im Bereich der Humanmedizin sowie Personen in der Ausbildung zu begleiten und zu betreuen.

Die Servicestelle dient als Drehscheibe zwischen Studierenden, allen österreichischen Universitäten und den Kärntner Fondskrankenanstalten im Rahmen des Klinisch-Praktischen-Jahres (KPJ).

Aufgaben der Servicestelle betreffende KPJ:

  • Zentrale Anmeldung für das KPJ an den 11 Kärntner Fondskrankenanstalten
  • Einteilung der Plätze nach Kontingentvorgaben für KPJ in Abstimmung mit den Studierenden und den Kärntner Fondskrankenanstalten
  • Ansprechpartner bei sonstigen Fragen betreffend das KPJ (Kontingente, freie Plätze, Sozialleistungen usw.)
  • Fragen zur Lehrpraxis im KPJ

Informations- und Beratungsservice:

  • Beantwortung organisatorischer Fragen im Rahmen der medizinischen Ausbildung (Allgemeinmedizin, Facharztausbildung, Lehrpraxis) an den Kärntner Fondskrankenanstalten
  • Auskunft betreffend mögliche Rotationen zwischen den Kärntner Fondskrankenhäusern
  • Drehscheibe zwischen den involvierten Hochschulen und Kärntner Lehrkrankenhäusern sowie dem KGF und dem Land Kärnten
  • Teilnahme an Ärztemessen/Informationsveranstaltungen

Veranstaltungen:

  • Vorbereitungskurs inkl. Testsimulation für den Medizinaufnahmetest für SchülerInnen aus Kärnten
  • MEDday: Informationsmesse inkl. Vorträge zur Vermittlung der qualitätsvollen Ausbildungsmöglichkeiten in Kärnten, Jobchancen, Weiterbildungsmöglichkeiten, Leben und Arbeiten in Kärnten sowie der Leistungen der Med-Servicestelle